Allgemeine Bedingungen:


1A) Die Firma Ibernet S.à.r.l. in Genf bietet seinen Kunden einen Hosting-Service für Seiten und / oder Websites, die die Veröffentlichung von Dokumenten ermöglichen, die von IberNet S.àr.l.

1B) Die Firma Ibernet S.à.r.l. einen definitiven Vertragsnachweis vor der Veröffentlichung dieses Vertrags, der vom Kunden mündlich genehmigt wurde.

Zusätzliche Updates werden nicht in Rechnung gestellt.

1C) Die Preise der angebotenen Dienstleistungen sind die in diesem Vertrag genannten; sie keine Mehrwertsteuer, zahlbar in Schweizer Franken innerhalb von 30 Tagen (wenn nicht anders vereinbart) ab dem Zeitpunkt des Vertrags in Form von Bargeld, Schecks Unterzeichnung oder Einzahlungsschein enthalten.

1D) Die Möglichkeit, vorübergehend zum Stillstand in der Web-Adresse oder den Kundendienst für mögliche Erhaltung oder Verbesserung für den reibungslosen Ablauf ihrer Dienstleistungen, unfreiwilliger oder freiwilliger, um sicherzustellen, unabhängig sein Fall kann nicht als Vorwand für einen Schadensersatzanspruch verwendet werden.

1E) Ibernet S.à.r.l. hat sich verpflichtet, alle notwendigen Maßnahmen zu Neustart des Dienstes zu nehmen, und Unterkunft für die Dauer der Nicht-Betrieb zu schaffen, wenn es mehr als fünfzehn aufeinander folgenden Tagen.

1F) Ibernet S.à.r.l. keine Haftung für Schäden angeblich auf irgendwelche Ausfälle hervorgerufen wurde, eine Leistungsverschlechterung, Fehler, Unterbrechungen, Löschen von Dateien, Verzögerungen beim Betrieb oder die Übertragung, Diebstahl, Zerstörung, unberechtigten Zugriff, Veränderung oder Verwendung des Systems .


2) HAFTUNG

2A) In keinem Fall Ibernet S.à.r.l. kann nicht für Handlungen oder den Rückgriff Dritter haftbar gemacht werden, einschließlich:

Der Inhalt der hotels-swiss.ch Plattform, Bilder, Texte, Videos, Ton, wird von der Kundenfirma gespeist. In keinem Fall Ibernet Sàrl haftet nicht für die Nichteinhaltung von Gesetzen und Vorschriften, die Inhalte und / oder auf seiner Seite veröffentlicht.
Verletzung der Rechte des geistigen Eigentums in den Werken in ganz verbreitet oder teilweise nicht oder auf den Seiten der Client ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors.
Aussetzung und / oder Beendigung von Konten, insbesondere im Anschluss an der Nichtzahlung der fälligen Beträge gemäß diesem Vertrag und allgemeine wegen des Ausfalls eines der Verpflichtungen des Kunden als festgelegt hiermit.

2B) Der Kunde verpflichtet sich, seinen Kunden seine Micro-Site oder Bildschirmseite mit Internet-Adresse, E-Mail-Adresse zu fördern, lehnt der Anbieter keine Haftung Beratung von Nicht-Erfolg der Mikro-Site oder Bildschirmseite oder ihre Dienste.

2C) Der Kunde muss Ibernet S.à.r.l garantieren. eine mögliche Überzeugung in dieser Hinsicht.

2D) Darüber hinaus aufgrund der Eigenschaften und Grenzen des Internets, der Kunde vollkommen Ibernet Sàrl wissen erklärt kann nicht haftbar gemacht werden, sind:

die Schwierigkeiten des Zugriffs auf die gehostete Website wegen der Sättigung der Netzwerke zu bestimmten Zeiten.
Virenbefall der Daten und / oder Software des Kunden, für den der Kunde verantwortlich ist.
böswillige Einmischung von Dritten in die Website des Kunden trotz der von Ibernet S.à.r.
der Schaden, der von den Geräten, die mit dem Server Center verbunden sind, verursacht werden kann, die unter der vollen Verantwortung des Kunden liegen.
möglicher Missbrauch von Passwörtern, vertraulichen Codes und generell aller sensiblen Informationen für den Kunden.


3) WIRKUNG DES VERTRAGES

3A) Der Vertrag gilt mit dem Tag des Eingangs bei Ibernet S.à.r.l als geschlossen. einerseits das vom Kunden ordnungsgemäß ausgefüllte Bestellformular, andererseits diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


4) DAUER, VERLÄNGERUNG UND AUFLÖSUNG DES VERTRAGES

4A) Der Vertrag wird für die Dauer eines Jahres abgeschlossen, das mit dem in diesem Vertrag festgelegten Zeitpunkt des Vertragsabschlusses beginnt.

4B) Der Vertrag wird erneuert dann automatisch von Jahr zu Jahr nach den Sätzen und Bedingungen Ibernet S.A.R.L. zum Zeitpunkt der Erneuerung. Die Stornierung muss schriftlich (Einschreiben) erfolgen und spätestens 90 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit bei uns eingehen. Erfolgt die Stornierung nicht innerhalb dieser Fristen, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein Jahr.

5) ZUSTÄNDIGKEIT DES VERTRAGES VON IBERNET S.à.r.l

5A) Während der Beherbergung kann der Lieferant den Vertrag fristlos kündigen, sofern er den Kunden per Einschreiben informiert. Ibernet S.à.r.l. behält sich das Recht vor, die Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag abzutreten, zu übertragen oder Dritten in jeglicher Form zur Verfügung zu stellen, um die Dauerhaftigkeit der laufenden Verträge zu gewährleisten.

5B) Dieser Vertrag unterliegt schweizerischem Recht.

Vorbehaltlich des Status des Kunden als Händler unterliegen Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung oder Ausführung dieser Geschäftsbedingungen der ausschließlichen Zuständigkeit der Genfer Gerichte.


_______________________________________________________________________________________________

Internet : www.ibernet.ch e-mail : hotelswiss@ibernet.ch